Turn- und Sportverein 1863 Wöllstein e.V.

MaFiA  (Männer ab Fünfzig in Aktion)

Das Fitnessprogramm für den Mann in den besten Jahr

!!Nur noch wenige Plätze frei!!

 

Kursbeginn: 26.02.2019

Ort: Turnhalle Grundschule Wöllstein

Zeiten: 19:00 Uhr bis  20:15  Uhr (75 Minuten)

Kursleitung: Dieter Luger

Weiterlesen...

Mit dem TuS Wöllstein sportlich ins neue Jahr

Du hast Spaß am Sport und suchst einen Ausgleich im Alltag?

Dann powere dich aus bei „GroupFitness“. Schnuppere hinein in die Welt von Aerobic, Step und Workout.

Weiterlesen...

alt

Beim Südwestdeutschen Fußballverband haben am 29./30. November und am 06./07. Dezember insgesamt 42 Teilnehmer und drei Teilnehmerinnen ihre Trainer-C-Lizenz-Prüfung erfolgreich abgelegt.
 
Die Absolventen durchliefen in der Sportschule Edenkoben eine umfassende Ausbildung einschließlich Prüfung. Ihre neue Lizenz berechtigt sie im Seniorenbereich und im Jugendbereich alle Mannschaften auf Kreisebene zu trainieren. Zum Abschluss der von Verbandstrainer Christian Bauer geleiteten Ausbildungswoche wurden die angehenden Trainer sehr intensiv jeweils einer zweitägigen Prüfung unterzogen. In einer Lehrprobe und einer mündlichen Prüfung mussten sie ihr erworbenes Wissen praxisnah anwenden.
 
Erfolgreich bestanden mit Empfehlung B-Lizenz haben von seitens TuS: Daniel Matheis und Martin Brand.
 
 

1. Wöllsteiner Hallen-Cup kommt gut an

 
Der vom TuS Wöllstein ausgerichtete Hallencup für Jugendteams war für alle Beteiligten ein großer Erfolg.
Am 15. Und 16.12.2018 tummelten sich zahlreiche Jugendmannschaften in der Turnhalle der Realschule Plus in Wöllstein.
Alle Teams waren mit großem Eifer bei der Sache.
 
Dabei ging es bei den Kleinsten, den Bambini und den F-Junioren, nicht in erster Linie um einen evtl. Turniersieg. Da wird im sog. Fair-Play-Modus gekickt. Es gibt keine Tabellen und somit sind die Ergebnisse eigentlich zweitrangig. Alle Spieler erhielten nach Beendigung der Spiele eine Medaille und jedes Team eine Urkunde.

Weiterlesen...

TuS Wöllstein - TSG Gau Bickelheim 3:5

Zehn Wöllsteiner wurden zum echten Prüfstein für die Gäste. Nach dem Platzverweis (Alind Abdullah/ 65.) setzten die Hausherren zur Aufholjagd an. Mit Leidenschaft und Spielwitz wurde aus einem 0:2 ein 2:2. Erst in den letzten fünf turbulenten Spielminuten gelingt der TSG der erlösende Doppelschlag zum Sieg. „Respekt an die Wöllsteiner. Sie hätten sich einen Punkt mehr als verdient“, meinte TSG-Trainer Fatih Sarigan anerkennend. 

Tore: 0:1 Ümit Konyar (22.), 0:2 Bakary Joof (60.), 1:2 Claudio Glaser (76.), 2:2 Dominik Gerhardt (78.), 2:3 Ansumana Kanyi (81.), 3:3 Norman Schneider (85.), 3:4 Ansumana Kanyi (86.), 3:5 Ümit Konyar (88.)
Platzverweise: Rot gegen Alind Abdullah (65./TuS Wöllstein)

 

 

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/tv-sulzheim-tsg-zurueck-an-der-spitze-2262667.html

 

Banner