Turn- und Sportverein 1863 Wöllstein e.V.

1. Wöllsteiner Hallen-Cup kommt gut an

 
Der vom TuS Wöllstein ausgerichtete Hallencup für Jugendteams war für alle Beteiligten ein großer Erfolg.
Am 15. Und 16.12.2018 tummelten sich zahlreiche Jugendmannschaften in der Turnhalle der Realschule Plus in Wöllstein.
Alle Teams waren mit großem Eifer bei der Sache.
 
Dabei ging es bei den Kleinsten, den Bambini und den F-Junioren, nicht in erster Linie um einen evtl. Turniersieg. Da wird im sog. Fair-Play-Modus gekickt. Es gibt keine Tabellen und somit sind die Ergebnisse eigentlich zweitrangig. Alle Spieler erhielten nach Beendigung der Spiele eine Medaille und jedes Team eine Urkunde.

Weiterlesen...

TuS Wöllstein - TSG Gau Bickelheim 3:5

Zehn Wöllsteiner wurden zum echten Prüfstein für die Gäste. Nach dem Platzverweis (Alind Abdullah/ 65.) setzten die Hausherren zur Aufholjagd an. Mit Leidenschaft und Spielwitz wurde aus einem 0:2 ein 2:2. Erst in den letzten fünf turbulenten Spielminuten gelingt der TSG der erlösende Doppelschlag zum Sieg. „Respekt an die Wöllsteiner. Sie hätten sich einen Punkt mehr als verdient“, meinte TSG-Trainer Fatih Sarigan anerkennend. 

Tore: 0:1 Ümit Konyar (22.), 0:2 Bakary Joof (60.), 1:2 Claudio Glaser (76.), 2:2 Dominik Gerhardt (78.), 2:3 Ansumana Kanyi (81.), 3:3 Norman Schneider (85.), 3:4 Ansumana Kanyi (86.), 3:5 Ümit Konyar (88.)
Platzverweise: Rot gegen Alind Abdullah (65./TuS Wöllstein)

 

 

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/tv-sulzheim-tsg-zurueck-an-der-spitze-2262667.html

 

Schöner Batzen für Jugendarbeit

alt

Scheckübergabe für Anton Corey durch Karlheinz Best an TuS 1863/1946 Wöllstein: Vertreten durch die Erste Vorsitzende Gudrun Maak, sowie den Vorstandskollegen Daniel Matheis (l.) und Joachim Rathgeber (r.). Foto: Sandra Nostadt

 

2700 Euro für Tus Wöllstein / Ausbildungsentschädigung für Corey Lee Anton

EPPELSHEIM (red) – Im Bürgersaal der Eppelsheimer Sporthalle geht wieder einmal die Jugendleiter-Sitzung des Fußballkreis Alzey-Worms über die Bühne. Diesmal hat die Zusammenkunft eine besondere Note. Ehe man sich dem Alltagsgeschäft zuwendet, macht Kreisjugendwart Karlheinz Best es erst einmal spannend: „Heute werden wir einem Verein in unserem Kreisgebiet eine große Überraschung bereiten." TuS Wöllstein sei der Glückliche.

Weiterlesen...

Gymnastik am Vormittag

Wieder im Programm: Gymastik am Vormitag

Am 27.11.2018 startet die Vormittags-Gymnastik "Rücken, Beckenboden und Fitness"  jeden Dienstag von 09:30 - 10:30 Uhr im Gemeindezentrum Wöllstein, Barsac-Allee.

Wir hoffen auf rege Teilnahme, bei weiteren Fragen wendet Euch bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder an G. Maak, 06703-960270

Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen, die Teilnahmegebühr beträgt 30,00€ für 10 Übungssunden.

 

Übungsleiterin: Edith Solbach

 

 

TuS Wöllstein - FV Flonheim 1:1 (0:1)

Die Flonheimer Führung durch Christopher Maak egalisierte Marcel Metz (51). Danach, berichtete TuS-Coach Tuncer Özcan, "hatten wir noch eine Reihe guter Möglichkeiten. Im Abschluss hatten wir aber entweder Pech oder Flonheims Torhüter (Marcus Thor Anm.) hielt."

 

Quelle: www.fupa.net

 

 

 

TuS Wöllstein - TuS Erbes-Büdesheim 2:1 (1:0)

Marcel Metz stoppte den Siegeslauf der Erbes-Büdesheimer. Der 22-Jährige drehte mit seinen beiden Treffern (48./ 74.) die Partie. Dabei legte Erbes-Büdesheim gut los und ging mit schnellem Kombinationsfußball durch Oliver Walther (11.) in Führung. Im zweiten Durchgang übernahm das Heimteam zunehmend das Kommando, wie Wöllsteins Coach Tuncay Özcan zusammenfasste: „Wir arbeiten uns in die Partie und zeigen nach dem Rückstand Charakter.“

Tore: 0:1 Oliver Walther  (11.), 1:1 Marcel Metz (48.), Marcel Metz (74.)

 

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/tv-sulzheim-tsg-gau-bickelheim-triumphiert-2220439.html

altFoto: Schorsch Becker

 

TuS Wöllstein – SV Bechtolsheim 5:0 (3:0).

Im Duell der beiden Tabellennachbarn ging Bechtolsheim baden. Statt an die Leistung vom ersten Saisonsieg am vergangenen Wochenende anzuknüpfen, waren die Gäste chancenlos. Entsprechend bedient war SV-Coach Andreas Baumgärtner: „Die Leistung war schlicht unterirdisch.“ Der Spielfilm: 1:0 ET Aaron Diel (17.), 2:0 Norman Schneider (32.), 3:0 Kejvin Hysa (39.), 4:0 Norman Schneider (67.), 5:0 Dominik Gerhardt (79.).

 

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/tv-sulzheim-ein-ganz-cooler-typ-2172256.html

Banner